Die frechen Kätzchen sind los

Halloooo – schön, dass Du da bist!

Ich hab schon wieder was für die Kleinen 😀 Was ganz süßes wie ich finde 😉

Vor einer Weile rief die liebe Isa von Ritterkind auf zum Probeapplizieren. Puh – das kann ich eigentlich noch nicht wirklich. Bisher hab ich dann immer komplett genähmalt, aber so richtig mit Geradstich und so sauber und ordentlich – da hatte ich mich gerade erst dran versucht beim Kitarucksack (HIER). Und da war ich noch nicht so wirklich zufrieden. Hab auch schon öfter gehört und gelesen, dass das doch einiges an Übung und Fingerspitzengefühl erfordert

Nun ja – es ist aber so, dass ich die Designs von Ritterkind immer ganz besonders toll finde. Und somit hab ich mich einfach beworben und durfte mitmachen – juhuuu und uhaaaa gleichzeitig 😀

Die Applikationsvorlage ist ein Set bestehend aus insgesamt 5 frechen Kätzchen. Da ich mich beim besten Willen nicht für eine einzige entscheiden konnte, wollte ich unbedingt ein Set machen. Auch, weil es mir tatsächlich richtig viel Spaß macht, die Klamotten beim Nähen schon so schön aufeinander abzustimmen.

Nachdem die laaaaange Suche nach der passenden Stoffkombi (die ja durch die zu applizierenden Stoffe zusätzlich erschwert wurde) abgeschlossen war und auch die Entscheidung für die Schnitte gefallen war, gings los.

Also DAS war eine ARBEIT, sag ich Dir! Und eine HERAUSFORDERUNG und ganz viel SPAß 😀 Die Vorlagen sind von Haus aus recht anspruchsvoll, viele Bögen und Details. Aber genau das macht sie im Ergebnis auch so niedlich. Dazu kommt, dass ich mir das Leben zusätzlich schwer gemacht habe, indem ich die Vorlagen alle verkleinert hab. Meine größte ist bei 85%.

Ok – und ich muss halt noch Üben. Trotzdem liebe ich das Ergebnis und das ganze Set – angezogen sieht es sooo süß aus!

 

 

Genäht habe ich wieder die Wendejacke von Klimperklein aus dem Kinderleicht-Buch, eine Mieze als Shirt und eine Babyherzhose. Die Stoffe sind allesamt zum Verlieben – wieder der tolle Strickjacquard von Hamburger Liebe – diesmal in Lila. In Kombination mit dem tollen Bio-Jersey vom Stoffonkel und nocheinmal Jacquard für die Hose 🙂

In der Mieze hab ich wieder die Blende am Rücken genäht – das find ich einfach zu schön, auch von außen. In die Jacke habe ich dieses Mal einen Aufhänger genäht – jaaaa klar, dann kann man s nicht mehr wenden, aber war eh nicht vorgesehen 😉 Auch habe ich die Jacke wieder ohne Kapuze sondern mit Bündchen genäht. Dafür habe ich den Ausschnitt gemessen und das Bündchen ein wenig kürzer zugeschnitten. Dann habe ich die kurzen Seiten re auf re zusammengenäht, gewendet und Ecken schön ausgeformt und dann exakt hinter der seitlichen Nahtzugabe beim Schließen des Halsausschnittes festgenäht.

 

Ich hoffe, Dir gefällt mein neues Set ebenso, danke Dir fürs Lesen & wünsche Dir nur das Beste! Deine Franziska

 

Applikationsvorlage: 5 freche Kätzchen von Ritterkind bekommt ihr HIER

Schnitte:

Wendejacke aus dem Buch „Nähen mit Jersey kinderleicht“ von Pauline Dohmen

Shirt Mieze von Rosarosa und Hose Babyherz ebenfalls von Rosarosa

 

Verlinkt bei Kiddikram


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.